Pressemitteilung

19. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Flotwedel (54 Teilbereiche)
Festlegung der Teilbereiche für das weitere Verfahren


Mit der Bekanntmachung vom 29.11.2018 ist das Verfahren zur 19. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Flotwedel eingeleitet worden.
Im ersten Verfahrensschritt lagen die Unterlagen vom 10.12.2018 bis zum 25.01.2019 aus. Stellungnahmen konnten bis zum 25.01.2019 abgegeben werden. Gleichzeitig wurde die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange durchgeführt.
Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens sind zahlreiche Stellungnahmen eingegangen, die alle einer Abwägung unterliegen und dem Samtgemeindeausschuss Mitte des Jahres 2020 mit einer Stellungnahme versehen zur Beschlussfassung vorgelegt werden.
In der Begründung zur 19. Änderung des F-Planes vom 14.11.2018 ist allerdings ausgeführt, dass die Änderung Flächen enthält, die zum einen eine Anpassung an die vorhandene, aber noch nicht im Flächennutzungsplan ausgewiesene Nutzung beinhaltet. Zum anderen werden neue Flächen vorgestellt. In einigen Fällen werden ergänzend Alternativen zur Diskussion gestellt, um Anregungen oder Hinweise auch für diese Flächen zu erhalten. Insofern herrschte schon beim Aufstellungsbeschluss Klarheit darüber, dass nicht alle Teilbereiche in das weitere Verfahren aufgenommen werden.
Für die Sitzung des Samtgemeinde – Umwelt-, Bau- und Wegeausschusses am Donnerstag, dem 13. Februar 2020 , Mensa der Grundschule Eicklingen, Eicklingen, Schulstraße 31, und des Samtgemeindeausschusses werden den Ratsmitgliedern alle Informationen vorgelegt, um zu entscheiden, welche Änderungsbereiche planerisch weiter verfolgt werden sollen.
Auch wenn dieses Verfahren eine zeitliche Verzögerung bedeutet, werden weitere Planungskosten  und insbesondere Kosten für die Erstellung des Umweltberichtes in einem nicht unerheblichen Maße eingespart. Ziel der weiteren Vorgehensweise sollte sein, nur mit „genehmigungsfähigen Flächen“ ins Verfahren zu gehen.
Für die nächsten Verfahrensschritte ist folgender Ablauf vorgesehen:
13.02.2020    Sitzung des SG-Umwelt-, Bau- und Wegeausschuss (Beschlussempfehlung über die Auswahl der Flächen)
anschl.        Samtgemeindeausschuss (Beschluss über die Auswahl der Flächen)
anschl.        Anpassung der Planunterlagen, Aktualisierung der Stellungnahmen und Erstellung eines Umweltberichtes (Bearbeitungsdauer ca. 3 Monate)
anschl.    Auslegungsbeschluss -  Öffentliche Auslegung / Beteiligung der Öffentlichkeit und Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange

Sollten Sie vorab Fragen zu den einzelnen Teiländerungen haben, scheuen Sie sich nicht und senden eine E-Mail an  info@flotwedel.de

Informationen zur Sitzung am 13.02.2020 finden Sie  hier.

 
Zurück zur Website   Drucken   © Samtgemeinde Flotwedel - Telefon ( 05149 ) 181-0 - Fax 181-81 - Mail: info@flotwedel.de