Der "Öffentliche Bücherschrank" Bröckel wurde feierlich eingeweiht

Am Dienstag, den 05.06. um 18 Uhr, wurde der Öffentliche Bücherschrank Bröckel mit einer kleinen Zeremonie der Öffentlichkeit übergeben. Der Hausherr des "Kunst Haus Alte Schule Bröckel" und Schrankstifter Hans E. Wobbe begrüßte alle Anwesenden vor seinem Gebäude in der Bahnhofstraße 4. Hier befindet sich der Schrank unter den Arkaden des alten Haupteingangs. Catrin König, die Mitinitiatorin, erläuterte kurz das Zustandekommen der Idee und die Schrankpatenschaft der Gemeindebücherei Bröckel, die zukünftig ein Auge auf Schrank und Buchbestand hat.

Die Ehrengäste Ortsbürgermeister Heinrich Behrens und Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf würdigten Idee und Anlass ebenfalls mit einer kleinen Rede und enthüllten dann gemeinsam zu den Klängen einer Fanfare das 3,40 m breite Möbelstück.

Mit einer symbolischen ersten Entleihe wurde der Schrank seiner Bestimmung und damit der Öffentlichkeit übergeben. Die anwesenden Gäste haben sich im Anschluss des Zeremoniell mit Begeisterung in den Buchbestand vertieft und auch schon erste Entleihungen vorgenommen.

Während der bevorstehenden FlotART kann nun neben den Einheimischen am KunstRaum "Alte Schule" auch das auswärtige Publikum von diesem zusätzlichen kulturellen Angebot regen Gebrauch machen.

 
Zurück zur Website   Drucken   © Samtgemeinde Flotwedel - Telefon ( 05149 ) 181-0 - Fax 181-81 - Mail: info@flotwedel.de