Salzsilo für die Samtgemeinde Flotwedel

Am Freitag wurde der 45 Tonnen fassende und ca. 8 m hohe Salzsilo auf dem Bauhof der Samtgemeinde Flotwedel in Eicklingen aufgestellt. Mit dem derzeitigen Lagerbestand verfügt die Samtgemeinde über ca. 55 t Streusalz. In den letzten Jahren wurden durchschnittlich 70 t Streusalz verbraucht. Der Rest kann kurzfristig nachbestellt werden, so der techn. Angestellte Hartmut Pelzer.
Die Samtgemeinde Flotwedel ist für den kommenden Winter gerüstet.
Die Kosten für den Silo belaufen sich auf ca. 11.000 Euro.
 

Neues Salzsilo der Samtgemeinde Flotwedel
 
Zurück zur Website   Drucken   © Samtgemeinde Flotwedel - Telefon ( 05149 ) 181-0 - Fax 181-81 - Mail: info@flotwedel.de