Partnerschaft Eicklingen – Deauville (Frankreich)

Deauville

Im März 1967, bei einem Treffen des Oberkreisdirektors Dr. Bruns mit dem Präsidenten des Comités Niedersachsen – Normandie, M. R.Adline, kam zur Sprache, daß M. Pierre dos Santos aus Deauville eine Sportfreundschaft in Niedersachsen suchte, möglichst aus dem Bereich des Tischtennisspiels.

 

Die 1962 gegründete Tischtennisabteilung des TuS Eicklingen mit ihrem Vorsitzenden Fritz Söhnholz war der geeignete Ansprechpartner. Schon am 30. April 1967 waren 13 TT-Spieler aus Deauville Gäste in Flotwedel. Von nun an besuchte man sich im Wechsel jährlich einmal. Im Jahre 1971 wurde die Freundschaft um die Sportschützen des AGD und der Kyffhäuser Kameradschaft Sandlingen erweitert.

 

Zu einer offiziellen Begründung der Partnerschaft kam es am 7. Mai 1987. In der Turnhalle der Schule in Eicklingen vollzogen Bürgermeister Heinrich Ripke, Gemeindedirektor Hartmut Gebhardt und der stv. Bürgermeister M. Letarouilly die Partnerschaftsurkunde.

 

Im sportlichen Austausch geboren hat diese Freundschaft in über 35 Jahren nie nachgelassen. Wie ein guter Wein, wird sie mit den Jahren immer besser. „Die lange Linie, welche man Grenze nennt, haben wir in kleine Stücke geschnitten, um daraus Verbindungsstücke zwischen unseren Familien zu fertigen.

 

 

Aktuelles

19.06.18

Öffentliche Auslegung

Naturschutzgebiet Bohlenbruch

30.05.18

Ferienpass 2018

Das neue Ferienpassheft 2018 ist da

zum Archiv ->

Leader-Region Aller-Fuhse-Aue

-

Wetter